03.04.2019

OSAN YARAN GEWINNT "STUTTGARTER BESEN"

zurück zur

news übersicht

OSAN YARAN GEWINNT "STUTTGARTER BESEN"

Herzlichen Glückwunsch!

Der Preis des Publikums im hart umkämpften Wettbewerb des "Stuttgarter Besen" geht an den „Ostmanen“ Osan Yaran!

Ostmane nennt er sich selbst, weil er im Osten Berlins lebt und türkische Wurzeln hat. Sein aufregendes Leben im Multi-Kulti-Kiez bringt er mit scharfen Pointen auf die Bühne.

Dafür erhält er den Preis des Publikums - das er gekonnt mit eigenen Vorurteilen konfrontiert. Wenn zum Beispiel vor Osan Yarans Tür plötzlich „Die Zeugen Jehovas“ missionieren wollen: „Ein dicker Deutscher mit Vollbart und eine dünne asiatische Frau. Mein erster, intuitiver Gedanke: Nanu, Sextouristen in Berlin?“

Schon mal an das Paradies gedacht? Muslime mit Image-Problemen Osan Yaran: „Dann hab ich die Tür aufgemacht, da sagt der Typ: 'Guten Tag, möchten Sie Gott kennenlernen?' Und die Frau: 'Schon Mal an das Paradies gedacht?' Und ich fand das so megageil, was sie machen, denn wir Muslime können das nicht. Nein. Wir haben ein Imageproblem. Stellt Euch mal zwei Muslime bei euch vor der Haustür vor. Ein Mann mit Vollbart, eine Frau mit Burka. 'Guten Tag, möchten Sie Gott kennenlernen. Schon Mal an das Paradies gedacht?'“

(Textauszüge SWR2)

news

übersicht

künstler

übersicht

twitter facebook instagram email
to top